Alle Beiträge dieses Autors

Bankrott

8. Juli 2021 | Von

Unter einem Konzept, das als „Modell“ bezeichnet wird, versteht man üblicherweise Nachahmenswertes. In Sachsen-Anhalt haben die CDU und die SPD zusammen 49 der 97 Stimmen, also eine Mehrheit von einer Stimme. Aber nicht allen CDU-Abgeordneten ist eben zu trauen; einzelne von ihnen sympathisieren mit der rechtsradikalen AfD. Daher will Rainer Haselhoff die FDP mit ins

[weiterlesen …]



Schlafmittel

26. Juni 2021 | Von

Der bloße Gedanke an notwendige Änderungen ihrer Gewohnheiten raubt den Deutschen bekanntlich bereits den Schlaf. Das Wahlprogramm der CDU mit der rheinischen Frohnatur Armin Laschet an ihrer Spitze, bescheiden „Regierungsprogramm“ genannt, enthält vor allem ein verlogenes „weiter so!“, einschließlich der irrealen Hoffnung auf eine Symbiose von Ökologie und Ökonomie bei fortgesetztem Wachstum. Damit liefert die

[weiterlesen …]



Chaos Deutsche Bahn

23. Juni 2021 | Von

Die Bundesregierung verkündet hehre Klimaziele, ohne Handfestes zu deren Erreichung bekannt zu geben und zu veranlassen. Die Wirtschaft will es wie gewohnt ohne politische Vorgaben selbst irgendwie richten, selbstredend aber mit staatlicher Unterstützung. Die Grünen  erwägen, Kurzstreckenflüge zu verbieten. Alle politischen Parteien starren auf die Bahn, die den Autoverkehr mit Verbrennern  teilweise ersetzen soll. Sie

[weiterlesen …]



Sensation: Gott zurückgetreten!

6. Juni 2021 | Von

Nach einer Pressemitteilung des Vatikans liegt diesem eine vom Allmächtigen unterzeichnete Rücktrittserklärung vor. Darin heiße es, beginnend mit der Schöpfung seien ihm bei seinen Tätigkeiten als Herrgott bedauerlicherweise eine Vielzahl von Fehlern unterlaufen. Daraus wolle er nun persönliche Konsequenzen ziehen. Lange habe er mit sich gerungen, um die nicht zu enttäuschen, die noch an ihn

[weiterlesen …]



Tabu Tod

2. Juni 2021 | Von

Das regelmäßige Studium der Todesanzeigen in den Gazetten mag in manchem  Leser den wohligen Eindruck erwecken, es stürben immer nur die Anderen. Der eigene Tod wird regelmäßig verdrängt, da außerordentlich unbeliebt. Die um schräge Formulierungen nie verlegenen Psychologen nennen ihn eine „narzisstische Kränkung“. Zweifellos ist es ein Jammer, wenn das Leben bereits in den ersten

[weiterlesen …]



Wahlversprechen

17. Mai 2021 | Von

Der Frühsommer ist die Zeit, in der die Frösche zwecks Einleitung der Vermehrung ihre Backen aufblasen und Quaken. In diesem Jahr musizieren sie zusammen mit den Wahlkämpfern der Parteien, die allerlei Versprechen ertönen lassen. Annalena Baerbock beispielsweise kündigt an, den Spitzensteuersatz zu erhöhen, bei Neubauten ein Solardach zur Pflicht zu machen, Kerosin für Flugreisen nicht

[weiterlesen …]



Aus der Wissenschaft: Johann-Wilhelm Tollbold

13. Mai 2021 | Von

Seit jeher forscht der Mensch so unablässig und tief schürfend, dass es eine wahre Lust ist. Wesentliche dabei gewonnene Erkenntnisse harren allerdings bis zum heutigen Tage der fruchtbaren Auswertung; andernfalls stünde die Menschheit heute kaum da, wo sie sich befindet. Ein Beispiel von vielen: Lange schien es, der große deutsche Afrikaforscher Johann-Wilhelm Tollbold (1889 –

[weiterlesen …]



Du und Dein Darm

9. Mai 2021 | Von

Der Mensch ist eine wunderliche, vermutlich nur durch einen dummen Zufall entstandene Erscheinung. Sie besteht aus einem  rohr- oder tonnenförmigen Mittelstück (Torso) mit einem großen, löcherigen  Auswuchs an der Oberseite, in dem sich die Schaltzentrale  befindet, außerdem aus vier ehemaligen Flossen, je zwei oben und unten, mit denen sie  dank der Evolution allerlei festhalten oder

[weiterlesen …]



Die jeweils neue Sau

6. Mai 2021 | Von

Es gehört zu den Merkmalen unserer Zeit, dass eine Sau jeweils nur so lange durchs Dorf bzw. über die Bühne getrieben wird, bis die Öffentlichkeit ein neues Schwein ins Auge fasst. Wenn – hier einmal gendernd! – die Vierbeinerin vollständig beschrieben ist und niemand sie mehr geräuschvoll reitet, gerät sie schnell in Vergessenheit. Wer spricht

[weiterlesen …]



Absage

6. Mai 2021 | Von

Entgegen hartnäckiger Gerüchte beabsichtigt Sotheby´s nicht mehr, das Klima zu versteigern. Ein Sprecher des Unternehmens teilte mit, das Interesse seriöser Marktteilnehmer sei allzu gering. Nach der Absage auch der Supermarktkette „Wertfrei“, die das Klima ursprünglich an den Wursttheken feilbieten wollte, sei als Interessent nur ein gewisser  Adsche Tönnsen aus Büttenwarder (Schleswig-Holstein) übrig geblieben, der sich

[weiterlesen …]