Kaleidoskop

Euer Hochwürgen

11. Mai 2024 | Von

Spätestens seit Leonardo da Vinci  sucht der Mensch mehr oder weniger erfolgreich, Geniales der Natur in technische Anwendungen und Lösungsstrategien umzumodeln.  Gelungene Ergebnisse dieser „Biontik“ sind das Flugzeug, der Klettverschluss, Klebstoffe und bestimmte pflanzen- sowie tierähnliche Oberflächenstrukturen. Auch das Wiederkauen scheint zum Nachahmen zu verführen. So beharrt der globale Norden trotz der damit verbundenen, zunehmenden

[weiterlesen …]



Flucht

5. Mai 2024 | Von

2024 wird das Jahr ungeahnter Naturkatastrophen. Die wichtigste vorab: Der Fußballclub Bayern München wird nicht Deutscher Meister, gewinnt nicht den DFB-Pokal und auch nicht die Konkurrenz der Champions League. Verantwortlich für  diese Misere ist selbstverständlich keineswegs die  stets sympathische, unrühmliches Gewinnstreben ablehnende Führungsriege des Vereins, allen voran der inzwischen zum Ehrenpräsidenten gekürte, untadelige Uli Hoeness.

[weiterlesen …]



Durchgefallen

9. März 2024 | Von

Hier ein viel gelobtes Büchlein von Hartmut Rosa (Suhrkamp,132 Seiten, 10 Euro) über die Versuche des Menschen, Kontrolle über die Welt zu erlangen, wobei Resonanz verloren geht. Uns erscheint es eher als von Eitelkeit nicht freies soziologisches Wortgetöse über Altbekanntes. Die von Rosa nicht einmal erwähnten Indigenen haben die Entfremdung des Menschen von der Welt

[weiterlesen …]



Alte Bekannte: Tote Tragen Keine Karos

3. März 2024 | Von

Im Jahr 1982 drehte  Carl Reiner die herrliche Filmkomödie „Tote tragen keine Karos“ („Dead Men Don´t Wear Plaid“) –  lange Kult in  Deutschland. Darin beauftragt Juliet Forrest (Rachel Ward) den Privatdetektiv Rigby Reardon (Steve Martin) damit, den Tod ihres Vaters aufzuklären, eines Wissenschaftlers und Käseproduzenten. Nach wirren Ermittlungen, unter anderem der Identifizierung  eines Kreuzfahrtschiffs namens

[weiterlesen …]



Ein Genuss

15. Februar 2024 | Von

Gregor Gysi hat einige Bücher geschrieben.  Bei seiner Autobiographie („Ein Leben ist zu wenig“) wirkte der Journalist Hans-Dieter Schütt mit, der Gregor Gysi nun  in dem Band „Auf eine Currywurst mit Gregor Gysi“ (Aufbau 2023, 299 Seiten, 22 Euro) zahlreiche, wohlüberlegte Fragen über Gott und die Welt stellte. In seinen Antworten zeigte sich der Befragte

[weiterlesen …]



Lecker !

8. Februar 2024 | Von

Der Kühlschrank in den Münchner Redaktionsräumen der NACHTGAZETTE enthält ihn nahezu immer: Shrimps – Salat in Knoblauchsauce, erhältlich bei ALDi Nord und Süd, ähnlich bei LIDL, für 1,99 Euro. Hervorragend!



Das große Schweigen

17. Januar 2024 | Von

Wird in deutschen  Gazetten oder TV-Sendern über die Unterdrückung von Völkern durch China berichtet, werden seit geraumer Zeit allenfalls noch die Uiguren erwähnt, aber auch das nur noch am Rande, wenn es um Lieferketten nach Europa geht. Über die mächtige chinesische Militär- und Polizeipräsenz in Tibet, die Repressionen, denen die Tibeter seit vielen Jahrzehnten ausgesetzt

[weiterlesen …]



Aus der Redaktion

13. Januar 2024 | Von

Der monatelange Verzicht auf die gewohnte Arbeit für die NACHTGAZETTE ist unserem Chefredakteur nicht gut bekommen, er litt unter zunehmenden Entzugserscheinungen. Daher hat er seine Tätigkeiten mit sofortiger Wirkung wieder aufgenommen.



PDF24 Toolbox

7. April 2023 | Von

Wer – wie immer mehr Abonnenten – die Tageszeitung online liest und im Notebook speichert, wird früher oder später feststellen, dass die Gesamtheit der Ausgaben viel Platz auf der Festplatte in Anspruch nimmt. Zum Glück gibt es die für den privaten Gebrauch kostenlose „PDF24 Toolbox“, die es neben zahlreichen weiteren Bearbeitungsmöglichkeiten für PDFs möglich macht,

[weiterlesen …]



Sudoku

27. März 2023 | Von

In unserer Nordeuropa-Redaktion waren lange allerlei Selbstgespräche und Flüche zu hören. Unser Herausgeber, Chefredakteur und Bürobote, der dort seit Wochen weilt, hat sich erstmals daran gemacht, Sudoku-Rätsel zu lösen. Es handelt sich dabei um eine von den trüben Weltläufen ablenkende, durchaus fordernde Beschäftigung, bei der man nicht um Worte ringt, aber konsequent und konzentriert die

[weiterlesen …]