Mikroskop

Fliehkräfte

11. Februar 2020 | Von

Betrachtet man die Beben, von denen die CDU derzeit erschüttert wird, so ist  man versucht, ihr  anerkennend zu bescheinigen, dass sie mit ihrer Zerlegung in bemerkenswert kurzer Zeit geschafft hat, wozu die SPD lange Jahre brauchte.   Bei näherem Hinsehen jedoch gilt: Auch die CDU hat jahrzehntelang „marktkonform“ wenige bedient, viele dagegen benachteiligt, und während

[weiterlesen …]



Autonomes

2. Februar 2020 | Von

Welcher Freizeitsegler kennt das nicht? Die Sonne lacht, eine leichte  Brise erfreut das Herz, das Segelboot liegt anmutig am Steg – und niemand zum Mitsegeln ist in Sicht. Allein im Boot wird es aber nun einmal schnell langweilig, jedenfalls dann, wenn kein Wind geht, der dem Skipper Sportliches abverlangt. Wer solches Leid kennt, kann nun

[weiterlesen …]



Fahndungsaufruf

10. Januar 2020 | Von

Die Auswirkungen des Fachkräftemangels werden immer ernster. Seit Wochen  wird inzwischen auch ein angestellter Sanitärmonteur aus Frankfurt a.M. vermisst. Er verließ um 7 Uhr morgens seine Wohnung nebst Frau und Kindern, um mit dem Bus zur Arbeit zu fahren, kam dort aber nie an. Die Polizei geht davon aus, dass damit erneut eine Fachkraft von

[weiterlesen …]



Preisverleihung

5. Januar 2020 | Von

Nun ist es heraus: Die Stiftung „Gelebter Schwachsinn“ hat dem E-Scooter, auch E-Tretroller genannt, den ersten Preis für das Jahr 2019 verliehen. Unwillkürlich mag mancher da mit den Augen rollen. Hat nicht ein forscher deutscher Staatsmann aus der CSU das Objekt erst vor wenigen Monaten euphorisch als ökologische Wunderwaffe begrüßt und vorgeführt? Legte er nicht einen

[weiterlesen …]



Verfrühter Selbstmord

24. November 2019 | Von

Ein zuvor in keiner Weise  auffällig gewordener Ingenieur aus Osnabrück  hat sich  vorgestern abend am Kronleuchter seines Wohnzimmers aufgehängt. Er hinterließ einen Abschiedsbrief, in dem er ankündigte, sich im Selbstversuch sämtliche von den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern an einem Tag dargebotenen Krimis „reinziehen“ zu wollen. Es bleibe abzuwarten, ob sich danach die Vielzahl Gemeuchelter vergrößern werde. Die

[weiterlesen …]



Münchner ausgebürgert

31. Oktober 2019 | Von

Bereits vor Wochen löste ein lange unbescholtener Münchner Bürger in der Bevölkerung der bayerischen Landeshauptstadt allgemeine Empörung aus, als bekannt wurde, dass er in dem von ihm bewohnten Mietshaus eine ihm nicht näher bekannte Person unaufgefordert gegrüßt hatte. Als er vor einigen Tagen dann noch bei einer Geste des Dankes ertappt wurde, nachdem der Fahrer

[weiterlesen …]



Aktuelle Verkehrsmeldungen

18. Oktober 2019 | Von

Wegen Erektionsstörungen seines Gasfußes musste der LKW-Fahrer Alfons B. aus G. seinen bei Frankfurt begonnenen Überholvorgang schon kurz hinter Würzburg abbrechen. BILD-Überschrift: „Endlich keine einseitigen Reparaturen der deutschen Autobahnen mehr: Lastwagen nun gleichmäßig auf allen Fahrspuren!“ Die neue Baustelle auf der A1 (km 231 bis km 686) ist in bewährter Qualität sorgsam  eingerichtet und  hat

[weiterlesen …]



Verbesserung

10. Oktober 2019 | Von

Einer unserer gebenedeiten Leserinnen ist es erfreulicherweise gelungen, das in unserem Bericht „Sensationelles gegen den Anstieg des Meeresspiegels“ vom 27. September 2019 (n. Chr.) geschilderte duale Ablass-System wesentlich zu vereinfachen. Sie wies überzeugend darauf hin, es genüge vollkommen, anstelle des umständlichen Einsatzes von Wasserhähnen einfach den Stöpsel zu ziehen. Aus dem Vatikan verlautete nach eingehenden

[weiterlesen …]



Mogelpackung

24. September 2019 | Von

Mit ihrem Klimapaket erweist sich die GroKO erneut vor allem als Verschiebebahnhof für die Lösung drängender Probleme. Die Förderung des Einbaus neuer Heizungsanlagen  und des Vertriebs von Elektroautos werden wegen der für die Verbraucher verbleibenden erheblichen Kosten solcher Maßnahmen wenig effektiv sein. Die Bahn wird ihre Preise bald wieder erhöhen.  Die geringe Anhebung der Flugkosten

[weiterlesen …]



Übrigens

29. April 2019 | Von

produziert die Viehwirtschaft in Deutschland mehr Treibhausgase als der Straßen-, Flug- und Schiffsverkehr zusammen. Dazu verseucht sie ungehemmt weiter das Grundwasser.  Nachhaltig ist nur noch der Kotau der Bundesregierung vor der Agrarlobby. Begreift die Führungsriege der SPD noch, dass sie ihren Karren in der Koalition mit  der CDU/CSU  nur weiter vor die Wand fährt? Auch die

[weiterlesen …]