Mikroskop

Unsichtbare Kunst

21. Juli 2021 | Von

Wie die Presse berichtete, wurde bereits im Mai eine unsichtbare Skulptur des  italienischen Künstlers Salvatore Garau von einem Mailänder Auktionshaus für 15.000 Euro versteigert. Die Idee eines unsichtbaren Kunstwerks ist nicht neu; dennoch hat der Vorgang einen Sturm der Entrüstung ausgelöst – was wenig erstaunt, da der Mensch gern missgünstig ist und viele Zeitgenossen materialisierten

[weiterlesen …]



Irrsinn

12. Juli 2021 | Von

Man stelle sich einmal vor, es finde eine Europameisterschaft im Fußball statt, an der England wie selbstverständlich teilnehmen würde, obwohl es Europa unlängst die kalte Schulter gezeigt hat, und bei der alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen gegen ein böses, weltweit agierendes Virus missachtet werden.  Man stelle sich weiter vor, die beiden erfolgreichsten Mannschaften würden im Endspiel auch

[weiterlesen …]



Bankrott

8. Juli 2021 | Von

Unter einem Konzept, das als „Modell“ bezeichnet wird, versteht man üblicherweise Nachahmenswertes. In Sachsen-Anhalt haben die CDU und die SPD zusammen 49 der 97 Stimmen, also eine Mehrheit von einer Stimme. Aber nicht allen CDU-Abgeordneten ist eben zu trauen; einzelne von ihnen sympathisieren mit der rechtsradikalen AfD. Daher will Rainer Haselhoff die FDP mit ins

[weiterlesen …]



Deutsche Seelchen

7. Juli 2021 | Von

Eine der weihevollen Rolex-Werbungen am Rande von Wimbledon besagt sinngemäß, dass der größte Gegner beim Turnier-Tennis der Spieler selbst ist. Jeder, der  Tennisturniere absolviert hat, weiß nur zu gut, wie wahr dieser Spruch jedenfalls bei psychisch instabilen Spielern ist.    Zwei Runden hat Alexander Zverev in Wimbledon hervorragend gespielt, nicht wie allzu oft passiv weit

[weiterlesen …]



Chaos Deutsche Bahn

23. Juni 2021 | Von

Die Bundesregierung verkündet hehre Klimaziele, ohne Handfestes zu deren Erreichung bekannt zu geben und zu veranlassen. Die Wirtschaft will es wie gewohnt ohne politische Vorgaben selbst irgendwie richten, selbstredend aber mit staatlicher Unterstützung. Die Grünen  erwägen, Kurzstreckenflüge zu verbieten. Alle politischen Parteien starren auf die Bahn, die den Autoverkehr mit Verbrennern  teilweise ersetzen soll. Sie

[weiterlesen …]



Wahlversprechen

17. Mai 2021 | Von

Der Frühsommer ist die Zeit, in der die Frösche zwecks Einleitung der Vermehrung ihre Backen aufblasen und Quaken. In diesem Jahr musizieren sie zusammen mit den Wahlkämpfern der Parteien, die allerlei Versprechen ertönen lassen. Annalena Baerbock beispielsweise kündigt an, den Spitzensteuersatz zu erhöhen, bei Neubauten ein Solardach zur Pflicht zu machen, Kerosin für Flugreisen nicht

[weiterlesen …]



Du und Dein Darm

9. Mai 2021 | Von

Der Mensch ist eine wunderliche, vermutlich nur durch einen dummen Zufall entstandene Erscheinung. Sie besteht aus einem  rohr- oder tonnenförmigen Mittelstück (Torso) mit einem großen, löcherigen  Auswuchs an der Oberseite, in dem sich die Schaltzentrale  befindet, außerdem aus vier ehemaligen Flossen, je zwei oben und unten, mit denen sie  dank der Evolution allerlei festhalten oder

[weiterlesen …]



Die jeweils neue Sau

6. Mai 2021 | Von

Es gehört zu den Merkmalen unserer Zeit, dass eine Sau jeweils nur so lange durchs Dorf bzw. über die Bühne getrieben wird, bis die Öffentlichkeit ein neues Schwein ins Auge fasst. Wenn – hier einmal gendernd! – die Vierbeinerin vollständig beschrieben ist und niemand sie mehr geräuschvoll reitet, gerät sie schnell in Vergessenheit. Wer spricht

[weiterlesen …]



Hektik

3. Mai 2021 | Von

Die Rüge des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) vom letzten Donnerstag, junge Menschen würden vor dem Hintergrund der Klimaziele ab 2030 über ein zu geringes Budget an CO2 verfügen, hat in Berlin angesichts der bevorstehenden Bundestagswahlen Hektik ausgelöst. Die Regierungsparteien planen, noch in dieser Legislaturperiode ein Gesetz zu verabschieden, das den Beanstandungen des höchsten deutschen Gerichts Rechnung trägt

[weiterlesen …]



Albtraum

9. April 2021 | Von

Jüngst träumte ich in unruhiger Nacht, die AfD, die schon jetzt in Sachsen bei der Sonntagsfrage  30% erreicht,  verfüge plötzlich über Geschlossenheit, ein schlaues Programm und eine charismatische Führungsperson. Als ich erwachte, musste ich mich übergeben – auch erfreulicheren Gedanken.