Fotos

Kopf des Buddha

31. Januar 2020 | Von

Zweites, vom Sukhothai beeinflusstes Lan-Na (Nordthailand), 15. Jahrhundert.



Weinnachten? Frohlocket!

23. Dezember 2019 | Von

Der Sommer und der Herbst flogen wieder einmal dahin, der November gab sich gewohnt grauenvoll, die Lage auf Erden ist düster und die Feiertage drohen mit Völlerei, übermäßigem Alkoholgenuss und also noch mehr Übergewicht, unnützen Geschenken und Familienzwist mit toxischem Absturzpotential, während im Hintergrund wie in jedem Jahr  „Der kleine Lord“ vergeblich den Glauben an

[weiterlesen …]



Klassik-Highlights 1

23. Januar 2019 | Von

Das Requiem des Gabriel Fauré, dem breiten Publikum wenig bekannt, ist nicht weniger als Engelsmusik. Besonders beeindruckt die schon ältere, akustisch aber einwandfreie Aufnahme mit Lucia Popp, Simon Estes, dem Rundfunkchor Leipzig und der Staatskapelle Dresden unter Colin Davis. Herrlich.



Bildnis des Tages

18. Oktober 2018 | Von

Portrait des Yayavarman VII, der  Kambodscha zu Anfang des 13. Jahrhunderts regierte. Unter seiner Regentschaft blühte in Kambodscha der Mahayana-Buddhismus, wobei Yayavarman VII sich selbst als Buddha abbilden ließ., und es entstanden Angkor-Thom und weitere Tempelanlagen mit den herrlichen großen Gesichtern des Bayon.  Das Foto entstand im Pariser Musée Guimet, das über  weitere herausragende Exponate aus dem antiken Südostasien verfügt.

[weiterlesen …]



Geflügel

18. September 2017 | Von

Der Berliner Michael Sowa hat wunderliche Bilder gemalt; hier ist eines davon. Es trägt den Titel „Geflügel“ und zeigt ein Mischwesen aus Pfau und Gans (?) mit menschlichen Zügen.



Was hinten herauskommt

8. August 2017 | Von

Politik, Presse und Wirtschaft werden seit Monaten nicht müde, verlorenes und wieder zu gewinnendes Vertrauen in die deutschen Autohersteller zu beschwören. Wäre dies nur naiv, könnte man es milde belächeln. Tatsächlich ist es zynischer Teil einer konsequenten Verdummungsstrategie zugunsten der Autoindustrie und der großen Parteien. Innerhalb eines Wirtschaftssystems, das als Leitziel nur den Profit kennt,

[weiterlesen …]



Politische Eintänzer

23. Mai 2017 | Von

Die westlichen Demokratien wanken. Zahlreiche konservative Altparteien wie die CDU/CSU versprechen vor den Wahlen jeweils allerlei Gutes und Schönes,   die von ihnen gestellte Regierung bedient dann jedoch primär die Wirtschaft und deren „Eliten“, denen sich die Parteioberen offensichtlich –  in Überschätzung  ihrer Rolle – zugehörig fühlen.  Abgesehen davon sind sie, regelmäßig von Intrigen und sonstigen internen Machtkämpfen geprägt, kaum

[weiterlesen …]



Donald, das fremde Wesen

13. November 2016 | Von

Die  Eigenschaften  des  Wahlkämpfers Donald Trump sind mittlerweile bekannt, manchen mehr, als ihnen lieb ist; sein Namensvetter Duck aus Entenhausen erscheint im Vergleich dazu äußerst wohlerzogen. Die Qualitäten des Präsidenten  Donald indes sind bislang  bestenfalls  für ihn selbst halbwegs überschaubar, zumal er sich schon häufiger  begegnet ist und den Rest der Welt im Wesentlichen mit sich identifiziert. Das  ist bei pathologischen Narzissten so.

[weiterlesen …]



Andauernde Selbstdemontage bei wirtschaftlichem Erfolg

3. November 2016 | Von


Lufthansa-Werbung für den großen Häwelmann

8. Oktober 2016 | Von