Irrsinn

12. Juli 2021 | Von | Kategorie: Mikroskop

Man stelle sich einmal vor, es finde eine Europameisterschaft im Fußball statt, an der England wie selbstverständlich teilnehmen würde, obwohl es Europa unlängst die kalte Schulter gezeigt hat, und bei der alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen gegen ein böses, weltweit agierendes Virus missachtet werden.  Man stelle sich weiter vor, die beiden erfolgreichsten Mannschaften würden im Endspiel auch in der Verlängerung keinen Sieger ermitteln können und, statt ein ehrenhaftes Unentschieden zu feiern und sich in die Arme zu fallen, ein Elfmeterschießen addieren, bei dem die ultimative Entscheidung letztlich dem Grad der Nervosität und Unerfahrenheit eines 19-jährigen Bübchens überlassen wird. Und schließlich stelle man sich vor, ein so grottendämlich  ermittelter Sieg beraube die Bewohner beider Länder nicht der schlichten Freude  darüber, dass ihr Team zu den beiden besten in Europa gehört, sondern versetze die des Siegers in eine grenzenlose Euphorie und die des Verlierers in unsägliche Trauer.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir solche Akrobatik anderen überlassen müssen; derlei gebündelten Irrsinn können wir uns einfach nicht vorstellen.

Kommentare sind geschlossen