Die Rettung

13. Februar 2018 | Von | Kategorie: Teleskop

aas_575

Wie bereits Joseph Alois Schumpeter (1883 – 1950) bemerkte, sind Politiker Kaufleute, die mit Stimmen handeln. Genau genommen erwerben sie Wählerstimmen gegen Leistungsversprechen, die sie gelegentlich teilweise in Tatsächliches  umsetzen.  In der jüngeren Vergangenheit hat sich ergeben, dass ehemalige  „Volksparteien“ wie die deutsche SPD in diesem Geschäftsfeld immer weniger erfolgreich sind und stattdessen Parteien bevorzugt werden, die  die nicht einmal diesen Namen verdienen. Dass die bewährte Dummheit des Wahlvolks derartige Konsequenzen haben könnte, haben die Erfinder der „repräsentativen Demokratie“ bei aller List nicht vorausgesehen.

Von Schumpeter stammt auch der Hinweis, gelingendes Wirtschaften setze  wiederkehrende schöpferische Zerstörung voraus. Die Zerstörung  gelingt der SPD seit Jahrzehnten hervorragend, mit dem Schöpferischen hapert es jedoch eher; sichtlich verwechselt  das jeweilige Führungspersonal das Gelingen eigenen Fortkommens seit langem gern  mit dem ihrer „alten Tante“. Daher  hat der SPD-Konzern mittlerweile den Weg einer sinnreichen Diversifikation eingeschlagen: Der Verkauf von Fan-Artikeln soll schon bald das übermächtige Bedürfnis großer Teile der deutschen Bevölkerung nach liebevoller Erinnerung an die großen Zeiten der SPD  befriedigen und gewaltige Beträge in die Kassen der Partei schwemmen.

Da ist beispielsweise der formschöne und  dazu tiefrote  (!) Toaströster (siehe Abbildung im Kaleidoskop), der den ehemaligen Geschäftspartnern der SPD, den „kleinen Leuten“,  nicht nur  ihr täglich karges  Brot mit den Initialen der SPD, sondern auch das  lange entbehrte Erlebnis von Wärme in vertrauter Umgebung beschert.  Bestseller sollen  weiterhin die ebenfalls roten Regenschirme mit dem vielfachen SPD-Logo werden; darunter mögen den Käufern die zukünftigen Wahlergebnisse der SPD auch dann noch in rosigem Licht erscheinen, wenn sie ausfallen wie anzunehmen.

Die erwarteten  Millionengewinne könnten dem  seit geraumer Zeit  vorhandenen Gefühl der SPD-Granden zusätzlichen Vorschub geben, integraler Bestandteil der  – von den weniger begüterten Teilen der Bevölkerung weit entfernten –  wirtschaftlichen „Eliten“ der Republik zu sein.

Ein Kommentar Schumpeters zur Bewertung parteigebundener Fan- Artikel ist leider  nicht überliefert.

 

 

Kommentare sind geschlossen