Teleskop

Seuche AfD

18. August 2019 | Von

Bei den bevorstehenden Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen wird die AfD erhebliche Wahlerfolge erzielen, in Brandenburg droht der tiefbraune Haufen sogar stärkste Partei zu werden. Einigermaßen nachvollziehbar  war der Erfolg der AfD als Protest sozial Schwacher („Abgehängter“) gegen die Politik der regierenden Altparteien, die seit Jahrzehnten primär die Wirtschaft und die Reichen bedient. Dieses Verständnis

[weiterlesen …]



Sprachlos

29. Juli 2019 | Von

Wieder hat sich die Nachtgazette eine  Zeit des Schweigens verordnet. Die Verwüstung unseres blauen Planeten mit seiner herrlichen Flora und Fauna schreitet unaufhaltsam fort und nichts deutet darauf hin, dass die selbsternannte Gattung des  „homo sapiens“ auch nur ansatzweise willens wäre, dem Einhalt zu gebieten; die Ergebnisse der seit 1992 betriebenen internationalen Klimadiplomatie sind ebenso

[weiterlesen …]



Blick zurück nach vorn

11. April 2019 | Von

Noch im 19. Jahrhundert war Großbritannien die einzige Supermacht der Welt. Auf dem Höhepunkt, im Gefolge des Ersten Weltkrieges, erstreckte sich das britische Empire auf nahezu ein Viertel der Landfläche der Erde, und seine Handelsmarine sowie Kriegsflotte beherrschten die Meere. Großbritannien regierte mehr als ein Fünftel der Weltbevölkerung und begründete mit Hilfe der damals starken britischen

[weiterlesen …]



Traumverloren

14. März 2019 | Von

Britische Brexiteers auf dem Weg nach Brüssel (vorn: Boris Johnson)



Ach und weh

9. März 2019 | Von

Seit Jahren befinden sich die deutschen Autohersteller im Chaos – beileibe nicht nur wegen des Dieselskandals einschließlich der bereits verhängten oder drohenden Fahrverbote. Stur setzten die hoch bezahlten Vorstände einseitig auf den Verbrennungsmotor und überließen die Entwicklung der Fahrzeuge mit  Elektroantrieb im Wesentlichen anderen. Aber auch in Sachen Verbrennung herrschte allzu lange  mächtiges Durcheinander. Am

[weiterlesen …]



Grünes Einkaufsparadies

20. Januar 2019 | Von

    Es riecht streng im Land. Der Grund dafür ist nicht etwa Schnupfis Parfum „Scharfer Biber“, das Beobachtern  der NDR-Fernsehserie  „Neues aus Büttenwarder“ ebenso geläufig ist  wie der von Adsche & Co. illegal gebraute Schnaps mit dem Namen „VollFiasko“. Nein, es ist der Verwesungsgeruch der SPD. Ihre Angehörigen weigern sich hartnäckig, sie beizusetzen, obwohl die Totengräber

[weiterlesen …]



Der Schlüssel zum Glück

15. Dezember 2018 | Von

Der Mensch strebt nach Glück – eine Binse. Aber was ist unter Glück zu verstehen, und wie erreicht man es? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Philosophie und die großen Religionen seit Jahrtausenden, in neuerer Zeit auch die Biologie, die Psychologie, die Soziologie und die Glücksforschung. Hinzukommt inzwischen ein ständig wachsender Markt mehr oder weniger trivialer Ratgeber.

[weiterlesen …]



Wegelagerer

7. Dezember 2018 | Von

Wer seit dem Sommer 2018 das freie Spiel der Kräfte in Deutschland genießen wollte, musste nur mit dem Auto  zum Tanken fahren. In der Zeit vom Januar bis zum Oktober stieg der  Preis für Diesel in den südlichen Bundesländern –  gleichermaßen bei allen Tankstellen am jeweiligen Ort –  auf sagenhafte Euro 1,50 pro Liter.  Dieser

[weiterlesen …]



Aus der Zeit

7. November 2018 | Von

Seit Millionen von Jahren existieren auf Erden immer wieder Wesen, die aus der Zeit gefallen sind. Heute noch lebende Beispiele sind die gemeine Seegurke,  die Gurke Seehofer (Achtung: Satire!) und Tyranna Regina Angela. Während die erstere geduldig fortgurkt, bis der  homo sapiens auch ihre Art vernichtet, verharrt Horst S. trotzig  auf  dem  Stuhl  des  Innenministers, bis ein der

[weiterlesen …]



Probleme

10. Oktober 2018 | Von

Wie die SZ meldete, ist es  einem Rentner aus Selb (Oberfranken) unlängst nach einer durchzechten Nacht nur mit tätiger Hilfe der Polizei gelungen, seine Badewanne zu verlassen. Nun wollen wir gewiss nicht vorschnell das Zechen verteufeln: Auch alkoholfreie Senioren haben nicht selten Schwierigkeiten mit dem Aufstehen.  Unvergessen James Coburn selig, als er, in einem prächtigen, aber niedrigen Ferrari vorgefahren, außerstande

[weiterlesen …]