Die Zwitscherbox

19. Juli 2022 | Von | Kategorie: Boskop, Fotos

Wer ein dringendes Geschäft zu erledigen hat, begibt sich gern auf die Toilette. Mancher einer verweilt dort länger als unbedingt nötig, um die Dinge des Lebens zu bedenken oder im Loriot´schen Sinne einfach nur zu sitzen. Welch Freude, wenn sich dann im Raum eine Zwitscherbox befindet und eine ganze Schar von Waldvögeln ein Konzert oder gar mehrere gibt!

Dieser weisse, nur 12cm hohe, batteriebetriebene Gegenstand mit der Form eines kleinen Häuschens (siehe Abbildung) verfügt über einen Bewegungsmelder, der ohne weiteres Zutun mit  vielstimmigen Gezwitscher bereits  beginnt, wenn man die Toilette betritt. An der Seite des Objektes befindet sich ein Drehrad, mit dem man die Lautstärke regeln oder das Gerät abschalten kann.

Aber wer will  schon auf den lieblichen Gesang  unserer gefiederten Freunde verzichten, flößt die Zwitscherbox doch auf wunderbare  Weise Vertrauen in eine  Natur ein, die es in solcher Vollendung auch im Walde gar nicht mehr gibt! Und wer würde sich, wenn die Vorstellung ihr Ende findet, nicht bereitwillig kurz erheben, um die Box erneut erklingen zu lassen?

Wer eine Zwitscherbox in die Gästetoilette stellt oder hängt, darf hoffen, den Gast  mit verklärtem Blick zurückkommen zu sehen. Die Zwitscherbox kostet 49 Euro und ist zum Beispiel bei amazon zu erwerben. Über ebay wird ein Konkurrenzprodukt für nur rund 15 Euro angeboten, das wir in Kürze testen werden. Das Ergebnis werden wir diesen Zeilen als Nachtrag hinzufügen.  

Nachtrag vom 27. Juli 2022:

Die uns gelieferte billige, quadratische Zwitscherbox (€ 14,95 über ebay) funktioniert nicht bei Bewegungen, die mehr als ca. 10 cm vom Bewegungsmelder entfernt sind, und das Vogelgezwitscher sowie der Lautsprecher sind wenig attraktiv.

Kommentare sind geschlossen