Alle Beiträge dieses Autors

Unsere schöne Sprache 5

25. März 2021 | Von

Der österreichische Kanzler Sebastian Kurz hat sich beklagt. Er teilte mit, die EU habe 70 Millionen Dosen Impfstoff exportiert, aber von anderen Teilen der Welt „keine einzige Dose“ erhalten. Dem Manne kann geholfen werden: Wir haben in der Redaktionsküche eine Dose aus Thailand gefunden! Sie wird sogleich morgen an Ursula von der Leyen versandt.



Fertig!

25. März 2021 | Von

Die Sanierungsarbeiten an der Münchner Glyptothek sind abgeschlossen – ein Lichtblick, zumal in Deutschland ja sonst kaum noch etwas gelingt. Man befahre nur die deutschen Autobahnen und genieße die unzähligen historisch wertvollen Baustellen, bei denen gefühlt seit Jahrzehnten keinerlei Aktivitäten mehr feststellbar sind, ganz zu schweigen von dem anfänglichen Desaster in Sachen Impfung und Testung….



Systemgerechter Durchlauferhitzer

24. März 2021 | Von


Lichtblick für Kreative

19. März 2021 | Von

Laut gewöhnlich mäßig unterrichteten Kreisen hat die „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“ (INSM) angesichts der wiederkehrenden umfassenden Lockdowns einen literarischen Wettbewerb ausgeschrieben. Die ehemals Kulturschaffenden sind eingeladen, einen mindestens 69-seitigen Essay mit dem Titel „Arm, doch fröhlich“ zu schreiben. Erster Preis ist ein noch vom ehemaligen Vorsitzenden des Kuratoriums Wolfgang Clement signiertes Exemplar der beliebten  INSM-Broschüre

[weiterlesen …]



Auf Spatzen

2. März 2021 | Von

In unserer Zeit  allgegenwärtiger Erregung verdanken wir dem neuesten Werk des Francis Fukuyama mit dem Titel  „Identität – Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet“ die keineswegs neue Erkenntnis, dass die Demokratien mittlerweile auch wanken, weil Menschen einzeln und als Mitglieder einer Gruppe Anerkennung durch die Gesellschaft suchen und ihnen diese nicht immer genügend

[weiterlesen …]



Wahlprogramm der SPD

1. März 2021 | Von

Das inzwischen von der SPD  vorgestellte, gegenüber den früheren Ankündigungen des Olaf Scholz erweiterte Wahlprogramm ist in Sachen soziale Gerechtigkeit noch immer vollkommen unzureichend.   Von dem geforderten,  angeblich respektvollen Mindest-Stundenlohn in Höhe von nur 12 Euro kann niemand würdig leben, erst recht nicht in den Städten mit ihren hohen Mieten. Und die  Ankündigung  „Wir

[weiterlesen …]



Klimaneutralität

27. Februar 2021 | Von

Sensationell: Der Herausgeber, Chefredakteur und Bürobote der NACHTGAZETTE hat gestern in einer vielbeachteten Pressekonferenz verbindlich zugesagt, spätestens im Jahr 2035 klimaneutral zu sein. Dabei dürfte es sich weltweit um die einzige diesbezügliche Zusage handeln, die eingehalten werden wird. Die Verleihung irgendeines Nobelpreises oder zumindest des Bundesverdienstkreuzes an den Zusagenden scheint uns angemessen zu sein.



Wir retten Italien 2

17. Februar 2021 | Von

Erste Niederlage der neuen Regierung des Whatever-it-takes-Mario: Der Ätna ist ausgebrochen! Die Gefängnisse im Süden Italiens, dem nahezu unumschränkten Herrschaftsgebiet der Mafia, sind und bleiben unsicher. Der Skandal ist umso größer, als der Geflohene schon wegen seiner Größe doch kaum unentdeckt entweichen konnte. In Sizilien werden bereits erste Rufe nach unserem Start-Up (siehe: Wir retten

[weiterlesen …]



Unter Druck

16. Februar 2021 | Von

So sehr die Pandemie seit einem Jahr das Weltgeschehen bestimmt, lugt doch immer wieder, obgleich nur kurz, auch Anderes hervor, beispielsweise in Meldungen der Gazetten über den Klimawandel und über Druckverhältnisse. Den letzteren folgt freilich regelmäßig ein so schnelles Entweichen des Drucks, dass selbst Hartgesottenen schwindelig werden kann.     Nehmen wir nur Andreas Scheuer, Olaf Scholz

[weiterlesen …]



Der Politik ins Stammbuch

11. Februar 2021 | Von

Der Erfolg der Lobbytätigkeiten in der repräsentativen Demokratie lässt sich nicht durch bloße Transparenz, sondern nur durch gesteigertes Pflichtbewusstsein der Volksvertreter (einschließlich der nicht unmittelbar vom Volk bestimmten Exekutive) eindämmen. Der Vorschlag Schäubles, Bürgerräte zu installieren, ist nicht mehr als die Ablenkung vom Wesentlichen, ein Offenbarungseid. ⁘ Entfernt  sich das Handeln oder Unterlassen Gewählter allzu

[weiterlesen …]