Alle Beiträge dieses Autors

Seuche AfD

18. August 2019 | Von

Bei den bevorstehenden Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen wird die AfD erhebliche Wahlerfolge erzielen, in Brandenburg droht der tiefbraune Haufen sogar stärkste Partei zu werden. Einigermaßen nachvollziehbar  war der Erfolg der AfD als Protest sozial Schwacher („Abgehängter“) gegen die Politik der regierenden Altparteien, die seit Jahrzehnten primär die Wirtschaft und die Reichen bedient. Dieses Verständnis

[weiterlesen …]



Tragik des Mannes (1)

17. August 2019 | Von

Die Menschheit steht vor großen Herausforderungen. Aber auch alltägliche Probleme harren noch der Lösung, beispielsweise die des gemeinen Manns bei der alltäglichen Beschaffung von Lebensmitteln. Selig die Zeiten, als der Herr der Schöpfung sich noch als Jäger und Sammler darauf beschränkte, seine nähere Umgebung zu durchstreifen und dabei nur auf einzelne  Objekte der Begierde  traf,

[weiterlesen …]



Sprachlos

29. Juli 2019 | Von

Wieder hat sich die Nachtgazette eine  Zeit des Schweigens verordnet. Die Verwüstung unseres blauen Planeten mit seiner herrlichen Flora und Fauna schreitet unaufhaltsam fort und nichts deutet darauf hin, dass die selbsternannte Gattung des  „homo sapiens“ auch nur ansatzweise willens wäre, dem Einhalt zu gebieten; die Ergebnisse der seit 1992 betriebenen internationalen Klimadiplomatie sind ebenso

[weiterlesen …]



Acht Jahre?

30. April 2019 | Von

Die Republikaner stützen den grauenhaften Donald unverändert nahezu geschlossen, und die Demokraten kommen nicht in die Puschen. So wird Trump wohl auch 2020 der Wahlsieg zuteil werden. Arme USA.



Übrigens

29. April 2019 | Von

produziert die Viehwirtschaft in Deutschland mehr Treibhausgase als der Straßen-, Flug- und Schiffsverkehr zusammen. Dazu verseucht sie ungehemmt weiter das Grundwasser.  Nachhaltig ist nur noch der Kotau der Bundesregierung vor der Agrarlobby. Begreift die Führungsriege der SPD noch, dass sie ihren Karren in der Koalition mit  der CDU/CSU  nur weiter vor die Wand fährt? Auch die

[weiterlesen …]



Blick zurück nach vorn

11. April 2019 | Von

Noch im 19. Jahrhundert war Großbritannien die einzige Supermacht der Welt. Auf dem Höhepunkt, im Gefolge des Ersten Weltkrieges, erstreckte sich das britische Empire auf nahezu ein Viertel der Landfläche der Erde, und seine Handelsmarine sowie Kriegsflotte beherrschten die Meere. Großbritannien regierte mehr als ein Fünftel der Weltbevölkerung und begründete mit Hilfe der damals starken britischen

[weiterlesen …]



Abstieg

18. März 2019 | Von

Wer da meinte, nach Julia Klöckner, Jens Spahn, Philipp Amthor und Annegret Kramp-Karrenbauer könne es  eigentlich nicht noch schlimmer kommen,  erlebt  mittlerweile Paul Zimiak  als vorerst absoluten Höhepunkt der schleichenden CDU-Verzwergung.  Aber es ist noch nicht aller Tage Abend: Tilman Kuban, Zimiaks Nachfolger als JU-Vorsitzender, erweckt kaum mehr als pures Grauen. Zwar wird Kuban der deutschen Innenpolitik wohl zunächst erspart

[weiterlesen …]



Traumverloren

14. März 2019 | Von

Britische Brexiteers auf dem Weg nach Brüssel (vorn: Boris Johnson)



Auf die Insel (3)

13. März 2019 | Von

  Neben anderen wie Herb Ellis, Kenny Burrell und Jim Hall zählte Joe Pass bis zu seinem Tod im Jahr 1994 zu den herausragenden Jazz-Gitarristen.  Oscar Peterson, mit  dem  Pass  Vieles einspielte, schätzte nicht ohne Grund besonders  „the late Joe Pass“.  Beeindruckend sind denn auch nicht zuletzt  die sechs CDs,  die Pass in den Jahren von  1985 bis 1992  begleitet

[weiterlesen …]



Ach und weh

9. März 2019 | Von

Seit Jahren befinden sich die deutschen Autohersteller im Chaos – beileibe nicht nur wegen des Dieselskandals einschließlich der bereits verhängten oder drohenden Fahrverbote. Stur setzten die hoch bezahlten Vorstände einseitig auf den Verbrennungsmotor und überließen die Entwicklung der Fahrzeuge mit  Elektroantrieb im Wesentlichen anderen. Aber auch in Sachen Verbrennung herrschte allzu lange  mächtiges Durcheinander. Am

[weiterlesen …]