Teleskop

Herbstgedanken

Die von Betagten seit jeher gern beschworene „gute alte Zeit“ war  bei näherem Hinsehen oft kaum mehr als eine Illusion, Ausdruck eines Erinnerungsvermögens, das sich auf das erlebte Gute konzentriert. Kurz nach dem Ende des zweiten Weltkriegs geborene Deutsche können jedoch tatsächlich mit einer gewissen Wehmut auf die ersten Dekaden nach 1945 zurückblicken. Es waren

[weiterlesen …]

Kaleidoskop

Nobelpreis

Gäbe es einen Nobelpreis für die folgenlose Einrichtung von Autobahnbaustellen, wäre Deutschland ein verdienter Kandidat (Abbildung). Gleiches gilt für die Erfindung abseitiger Geschwindigkeitsbeschränkungen. Auf der A2 zwischen Hannover und Peine existiert etwa eine Drosselung auf 100 km/h, die mit „Griffigkeit“ begründet wird und außer dem Wunsch, die deutsche Sprache um ein hässliches Wort zu erweitern,

[weiterlesen …]

Vorbilder: Bernhard Brömmel

Angesichts der ausufernden Krisen plant Bernhard Brömmel einen Großeinsatz…

Teilnahme ungewiss

Wie wir soeben erfuhren,  hat der Verein deutscher Beerdigungsinstitute (VdB) sämtliche Mitglieder der Bundesregierung, die den Grünen angehören, zu einem festlichen Dinner eingeladen. Hier die geplante Speisefolge: Erdgasgemisch aus autoritären Staaten mit geräucherten Rotorspitzen defekter deutscher Windräder ♥ Schweinefilet „Allemagne“ der Fa. Tönnies (Haltungsform 1), schonend gesotten in russischem Erdöl, an Braunkohl(e) und Brennstäben ♥

[weiterlesen …]

Leserreise MS „Noah Fortune“

Bedeutende Gazetten veranstalten Leserreisen, vorzugsweise per Schiff, nun auch die Nachtgazette. Allerdings unterscheidet sich unser Vorhaben wesentlich vom Üblichen. Es dient nicht dem bloßen Zeitvertreib für Gelangweilte, nein: Wie schon zu Zeiten Noahs droht der Menschheit bekanntlich eine große Flut, die Meeresspiegel steigen kontinuierlich an und die gewaltigen Unwetter werden zahlreicher. Hinzukommt eine weltweite Hitzewelle, die

[weiterlesen …]

Test: Skoda Kamiq Style 1,5 TSI

Es ist gewiss nicht mehr populär, einen Verbrenner zu testen, zumal dann, wenn es sich um ein SUV handelt. Aber wer in der Großstadt wohnt, sich dort im Wesentlichen radelnd fortbewegt und mit dem Auto fast ausschließlich und nur gelegentlich lange Strecken zurücklegt,  überlegt es sich doch mehr als zweimal, ein Fahrzeug mit elektrischem Antrieb

[weiterlesen …]

Mikroskop

Übrigens

In den Medien kursiert seit Tagen die Schreckensmeldung, der private, nicht gewerbliche Gasverbrauch habe in den letzten Wochen um mehr als 14 % über dem des Vorjahres gelegen. Dabei bleibt unerwähnt, dass es eine so kalte zweite Septemberhälfte doch wohl seit Jahren nicht gegeben hat. Statistik ahoi! Soll man dazu nun recherchieren und Stellung nehmen?

[weiterlesen …]

Frage und Antwort

Wo waren John McClane und Frank Moses, als der böse Wicht Wladimir P. Nord Stream 1 und 2 sprengen ließ? Antwort: Für den Schutz von Restmüll ist Bruce Willis nicht zuständig.

Neue Sehgewohnheiten

Als der Farbfernseher in den sechziger Jahren eingeführt wurde, waren die Bildschirme klein, aber in den deutschen Fernsehanstalten agierten noch Menschen, die sich gelegentlich am Bildungsauftrag des Mediums orientierten. Im Laufe der Jahre wurden die Bildschirme immer größer, während die Qualität des darauf zu Entdeckenden ständig abnahm. Mist wird aber nicht dadurch erfreulicher, dass er

[weiterlesen …]

Der britische Patient

Durch den  plötzlichen und unerwarteten  Tod der Königin –  sie war erst 96 ! –  wird die NACHTGAZETTE einem ihrer Daseinszwecke, Zeugnis über die erneuerte britische Weltherrschaft abzulegen, nicht mehr genügen können.   Die Sprengung der europäischen Ketten war ja nur der erste Schritt, weitere sollten alsbald folgen; es war schließlich kein Zufall, dass Elizabeth

[weiterlesen …]

Boskop

Schluss mit der Katerphobie!

Die Süddeutsche Zeitung berichtete in Ihrer Ausgabe vom 01. Oktober aus aktuellem Anlass, das Durchfallmittel Elotrans werde „als Mittel gegen Kater zweckentfremdet.“ Das rezeptfreie Pulver sei bei TikTok  als Antikatermittel angepriesen worden und seitdem in Apotheken in und um München kaum noch erhältlich. Offenbar ist es notwendig, daran zu erinnern, dass der Tierschutz als staatliche Aufgabe

[weiterlesen …]

Aus der Nordeuropa-Redaktion

Der mehrfach vom Verband Deutscher Lyriker (VDL) für den Friedensnobelpreis vorgeschlagene Ole Petersen aus Kleinmeinsdorf/Ostholstein hat gestern unserer (nur wenige Kilometer von seinem Wohnort entfernten) Nordeuropa-Redaktion einen unangemeldeten Besuch abgestattet.    Petersen ist der Verfasser des in nahezu alle Sprachen der Welt übersetzten Gedichts  „Tod gegen Mitternacht“, dem er nicht weniger als 17.000 verschiedene, mentale

[weiterlesen …]

Kreuzworträtsel

Ob ZEIT, ob Süddeutsche Zeitung, ob Fernsehzeitschriften  – sie alle bieten in jeder Ausgabe zumindest  ein Kreuzworträtsel an. Und Leser, die gerade nichts Besseres zu tun haben, machen sich brav an die Lösung desselben. Seltsamerweise gehören dazu vor allem jene, deren Geburtsdatum so viele Jahrzehnte zurückliegt, dass ihnen das einmal erworbene Wortgut großenteils wieder abhandengekommen ist; Vieles

[weiterlesen …]

Wieder Olaf

Wie nicht anders zu erwarten war, werden die Roboter dem Menschen immer ähnlicher. Inzwischen sind sie auch vor Krankheiten und ähnlichen Unzulänglichkeiten nicht gefeit, die an sich nur den homo sapiens heimsuchen. Wie einer seiner Betreuer unlängst berichtete, leidet Olaf seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine unter Magen- und Darmbeschwerden – mit unguten

[weiterlesen …]